Rellinghausen ist ein Stadtteil im Südosten der Stadt Essen. Im Jahr 1996 feierte das ehemalige Damenstift Rellinghausen sein tausendjähriges Bestehen.

Von 1876 bis zur Eingemeindung zur Stadt Essen im April 1910 bildete Rellinghausen eine eigenständige Bürgermeisterei, bestehend aus der Gemeinde Rellinghausen mit den Bauerschaften Heide und Bergerhausen, der Landgemeinde Heisingen und der südlichen Spitze der Gemeinde Huttrop.

Rellinghausen stößt im Wesen an den den Stadtteil Stadtwald, im Süden an den Stadtteil Bergerhausen, im Osten an die Stadtteile Überruhr-Hinsel und Überruhr-Holthausen und im Süden an den Stadtteil Heisingen an.